• Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Facebook
  • Facebook
Hintergrund

Hintergrund

-

07.10.2015

Anwenderbericht: Viele kleine Schneebälle – ein großer Schneemann Inhalte anzeigen

Für den Unternehmensbereich Finance suchte 1&1, der große deutsche Internetprovider mit Stammsitz in Montabaur, nach einer professionellen Lösung für das Projekt- und Portfoliomanagement. 1&1 entschied sich für die PPM-Lösung von Sciforma, da diese schon im Standard eine hohe funktionale Abdeckung bot. Darüber hinaus überzeugten die Benutzerfreundlichkeit, das Kosten-Nutzen-Verhältnis und die individuelle Konfigurierbarkeit – ohne Programmieraufwand. In Sciforma kann der Finance-Bereich von 1&1 seine workflowbasierten Abläufe abbilden, und auch die E-Mail-Kommunikation darüber stattfinden lassen. Der Implementierungsansatz von Sciforma –der Hersteller zeigt und der Anwender setzt sukzessive um – mag für das Anwenderunternehmen anfangs anstrengender sein, später zahlt sich die so gewonnene Autarkie jedoch aus. Am Ende ist es 1&1 eindrucksvoll gelungen, aus vielen kleinen Schneebällen einen soliden, bedarfsgerechten Schneemann zu bauen.

Bildmaterial

Für den Unternehmensbereich Finance erhielt 1&1, der große deutsche Internetprovider mit Stammsitz in Montabaur, eine neue PPM-Lösung von Sciforma.

Den kompletten Bericht und weiteres Bildmaterial können Sie gerne anfordern unter amelie.zawada@moeller-horcher.de.

Pressemeldung

Pressemeldung

-

09.02.2015

CeBIT 2015: Sciforma 7.0 wird dank HTML5-Technologie zur mobilen PPM-Lösung Inhalte anzeigen

Die Sciforma GmbH, führender Anbieter von Software, Dienstleistungen und Consulting im Bereich Projekt- und Portfoliomanagement (www.sciforma.de), stellt auf der CeBIT 2015 die neueste Version seiner webbasierten PPM-Lösung vor: Sciforma 7.0 (Halle 2 / Stand C64). In Sciforma 7.0 können alle Funktionen einfach in einem beliebigen Browser genutzt werden. Neben den Zeitrückmeldern können somit auch Ressourcenmanager oder Projektleiter mobil mit Sciforma 7 arbeiten – und sich beispielsweise jederzeit vor Ort und unterwegs einen schnellen Statusüberblick verschaffen. Dank HTML5-Technologie funktioniert die webbasierte PPM-Lösung mit beliebigen Endgeräten, Betriebssystemen und Browsern. Eine große Stärke der Software hat Sciforma in der Version 7.0 weiter ausgebaut: Das neue Look-and-Feel ist noch moderner und übersichtlicher, die Usability abermals gesteigert. Die intuitive Bedienbarkeit der Sciforma PPM-Lösung sorgt seit jeher in Anwenderunternehmen für extrem hohe Akzeptanz. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Die webbasierte PPM-Lösung Sciforma 7.0 feiert auf der CeBIT 2015 ihre Premiere.
  • HTML5-Technologie macht die neue Version vollständig mobil und von Endgeräten, Browsern  und Betriebssystemen unabhängig.
  • Eine große Stärke der PPM-Lösung - das Look-and-Feel - hat Sciforma in der neuen Version weiter verbessert.
  • Die intuitive Bedienbarkeit sorgt in Anwenderunternehmen für sehr hohe Akzeptanz bei den Nutzern.

Bildmaterial

Das Agile Task Board im PPM-Tool Sciforma 7.0.
Übersichtliche Portfolio-Kapazitätsanalyse im neuen Sciforma 7.0.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

06.10.2014

„Meet The Experts“ mit zwei Top-Referenten zu Projekt- und Portfoliomanagement Inhalte anzeigen

Auf dem Sciforma-Fachtag „Meet the Experts” greifen zwei prominente Redner das diesjährige Fokusthema Portfoliomanagement auf. Hans Bernd Amtmann, Director Corporate Development bei der Hannover Rück SE und Dr. Marion Kahrens, Program Manager bei der 1&1 Telecommunication AG, geben praxisnahe Einblicke in den Umgang mit finanziellen Einschränkungen und Kapazitätsengpässen in strategischen Unternehmensprojekten. Denn ohne konzeptionelle Gesamtsicht und Real-Time-Management lassen sich die hochgesteckten Unternehmensziele kaum noch erreichen. Kahrens thematisiert im ersten Beitrag des Tages den Weg zu einem einheitlichen, pragmatischen Bewertungsprozess von der Projektidee zur Projektgenehmigung. Amtmann erläutert anschließend gemeinsam mit seiner Kollegin Andrea Wittmann, Senior Inhouse Consultant der Hannover Rück, die Projektlebenszyklen eines Finanzdienstleisters. Nach der Kaffeepause am Nachmittag berichtet er zudem von den Praxiserfahrungen der Hannover Rück ein Jahr nach der Einführung der Sciforma-Lösung. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine rechtzeitige Anmeldung zum „Meet The Experts“ Fachtag (Mo., 27.10.2014, 13:00 Uhr – 17:00 Uhr, NCC OST, Tagungsraum Krakau) unter tinyurl.com/l58de6n unbedingt erforderlich. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Sciforma veranstaltet "Meet The Experts" mit dem Fokusthema Portfoliomanagement am 27.10.2014 wieder anlässlich des PMO Tags im NCC Ost in Nürnberg.
  • Hans Bernd Amtmann von der Hannover Rück und Dr. Marion Kahrens von 1&1 Telecommunication sind die Top-Referenten des Sciforma Fachtags zu PPM in projektgetriebenen Branchen.
  • Die PPM-Experten von Sciforma stehen allen Besuchern des dreitägigen GPM-Treffens auch auf dem Sciforma Stand (Nr. 204) zur Verfügung.

Bildmaterial

Hans Bernd Amtmann, Director Corporate Development, Hannover Rück SE.
Hintergrund

Hintergrund

-

15.05.2014

Fachbericht: Die Projekte überall im Griff Inhalte anzeigen

Moderne Business-IT scheint ohne den Trend zur Mobilität nicht mehr vorstellbar. Die Nutzung mobiler Endgeräte ist im Geschäftsalltag so selbstverständlich wie im Privatleben. Viele Unternehmen fördern diesen Trend durch eine Philosophie des Bring-your-own-device. Ob im Home Office oder unterwegs: immer mehr Mitarbeiter müssen auf Business-Applikationen mobil und ständig zugreifen. Dem können sich auch die Hersteller von Softwarelösungen für das Projekt- und Portfolio-Management nicht verschließen. Zukünftig stehen mobilen Projektmitarbeitern wichtige Funktionen im Projektumfeld sofort zur Verfügung. Die Eingabe von Daten über mobile Devices in die PPM-Software erfolgt dank Virtual Private Networks mit der nötigen Sicherheit. Zudem ist die Dateneingabe dank HTML5-Technologie benutzerfreundlich und schnell.

Bildmaterial

Mit HTML5 entsteht eine gut skalierbare Mobilitäts-Lösung, die auf die individuellen Erfordernisse eines Unternehmens eingeht.
Die HTML5-Anwendung sieht aus wie eine herkömmliche App, ist aber aus technischer Sicht eine browserbasierte Lösung.

Zusatzmaterial

Den kompletten Bericht und weiteres Bildmaterial können Sie gerne anfordern unter sandy.wilzek@moeller-horcher.de.

Pressemeldung

Pressemeldung

-

19.03.2014

„Vision, Focus, Control“ – Sciforma Symposium 2014 klärt über Trends im Projektmanagement auf Inhalte anzeigen

Die Sciforma GmbH, Hersteller von Software für Projekt- und Portfoliomanagement (www.sciforma.de), veranstaltet die 15. Ausgabe seines traditionsreichen Sciforma Symposiums diesmal im Rheingau. Das Motto in diesem Jahr: „Vision, Focus, Control“. Die Fachtagung rund um Projektmanagement-Trends findet am 21. und 22. Mai 2014 im Schloss Reinhartshausen Kempinski in Eltville/Erbach statt. Der Insidertreff wendet sich branchenübergreifend an Geschäftsführer und CIOs, an Projekt- und Portfoliomanager, Projektleiter und Projectoffice-Verantwortliche. Auch in diesem Jahr ist das Sciforma Symposium wieder mit hochkarätigen Experten besetzt. Ein Highlight des ersten Tages ist die Keynote von Heribert Bruchhagen, dem Vorstandsvorsitzenden der Eintracht Frankfurt Fußball AG: am Beispiel seines Bundesligaclubs zeigt er, warum man Profifußball als herausforderndes Projekt verstehen muss. Die rund 100 Besucher des zweitägigen Symposiums erfahren in Referaten, Anwenderpräsentationen und Workshops alles über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Projekt- und Portfoliomanagement, bekommen Lösungsanregungen aus der Praxis und erleben auch in Vorträgen PPM-Lösungen unter Live-Bedingungen. Die Anmeldung und eine detaillierte Agenda zum 15. Sciforma Symposium gibt es unter: de.amiando.com/scisymposium210514.html. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Die 15. Ausgabe des Sciforma Symposiums findet in diesem Jahr am 21. und 22. März im Rheingau statt.
  • Das Sciforma Symposium 2014 beleuchtet unter dem Motto "Vision, Focus, Control" wieder die Trends im Projektmanagement.
  • Der Insidertreff wendet sich branchenübergreifend an Geschäftsführer, CIOs, Projekt- und Portfoliomanager sowie Projectoffice-Verantwortliche.
  • Heribert Bruchhagen, Vorstandsvorsitzender der Eintracht Frankfurt Fußball AG, zeigt in seiner Keynote, warum man Profifußball als herausforderndes Projekt verstehen muss.

Bildmaterial

Sciforma Symposium - der Insidertreff.
An zwei Tagen die aktuellen Trends im Projektmanagement.
Hintergrund

Hintergrund

-

18.12.2013

Anwenderbericht: Erst der Prozess, dann das Tool Inhalte anzeigen

Die Hannover Rück ist mit 13,8 Milliarden Euro Prämienvolumen der drittgrößte Rückversicherer der Welt. 2011 wurde deutlich, dass die bisherige technische Lösung zur Planung und Steuerung von Projekten den gestiegenen, weltweiten Anforderungen nicht mehr gerecht wurde. 2012 fiel in einem mehrstufigen Auswahlverfahren die Entscheidung für die prozessorientierte Projekt- und Portfoliomanagementlösung Sciforma. Nachdem die Software auf Basis sehr detaillierter Fachkonzepte genauestens auf den Bedarf des Rückversicherers hin konfiguriert war, ging sie 2013 in einem ersten Schritt im Hauptsitz in Hannover in den Produktivbetrieb. „Die Lösung ist wirklich ‚tailor-made‘ für die Versicherungswirtschaft und weitere Dienstleistungsbranchen – und auf unseren jeweiligen Bedarf einer Rolle hin optimiert worden“, erklärt Hans Amtmann, Director Corporate Development der Hannover Rück.

Bildmaterial

Hans Amtmann, Director Corporate Development der Hannover Rück.
Verwaltungsgebäude der Hannover Rück.

Zusatzmaterial

Den kompletten Bericht und weiteres Bildmaterial können Sie gerne anfordern unter sandy.wilzek@moeller-horcher.de.

Pressemeldung

Pressemeldung

-

12.12.2013

Sciforma Webinar-Programm 2014: von SCRUM bis zum richtigen Projekt-Mix Inhalte anzeigen

Die Sciforma GmbH, ein führender Anbieter von Software, Dienstleistungen und Consulting im Bereich Projekt- und Portfoliomanagement (www.sciforma.de), hat auch für 2014 wieder ein umfassendes Webinar-Programm mit zwölf Terminen aufgelegt. Die Sciforma Webinare sind kostenlos, dauern jeweils eine Stunde und finden meist gegen Monatsende statt. Die Sciforma Spezialisten vermitteln dabei wichtige Grundlagen, Methoden und Praxisbeispiele aus dem Bereich des Projekt- und Portfoliomanagements. Die große Überschrift der Webinar-Reihe: Praxiswissen. Entsprechend reichen die Themen der Webinare vom Portfoliomanagement mit dem richtigen Projektmix über Agiles Projektmanagement mit SCRUM bis hin zu Fragestellungen wie Multiprojektmanagement, Prince2 und der Bewältigung von Projektkrisen. Auch die Produktentwicklung nach der Stage-/Phase-/Gate-Methode wird an einem der Termine zum Thema. Anhand von Live-Demos erhalten die Webinar-Teilnehmer Einblick in reale Kundenprojekte und sehen, wie Unternehmen aus verschiedensten Industriezweigen ihre konkreten Projektmanagement-Aufgaben mithilfe ihrer PPM-Lösung bewältigt haben. Eine detaillierte Agenda und eine Anmeldung zu den kostenlosen Sciforma Webinaren gibt es unter: de.amiando.com/sciforma-webinare.html [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Sciforma bietet 2014 erneut ein umfangreiches Webinarprogramm mit zwölf Terminen zu Themen rund um Projekt- und Portfoliomanagement an.
  • Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos und alle Veranstaltungen haben einen starken Praxisbezug.
  • Die Webinare richten sich vor allem an diejenigen, die planen eine Projekt- und Portfoliomanagement-Lösung einzuführen.
  • Alle Termine, Themen und die Möglichkeit zur Anmeldung auf de.amiando.com/sciforma-webinare.html

Bildmaterial

Die zwölf Sciforma Webinare 2014 behandeln Themen von Portfoliomanagement über Agiles Projektmanagement bis hin zu Multiprojektmanagement, Prince2 und Bewältigung von Projektkrisen.

Unternehmensinformation

Kurzportrait

Die Sciforma GmbH in Taunusstein ist einer der führenden Anbieter von Software, Dienstleistungen und Consulting im Bereich Projekt- und Portfoliomanagement (www.sciforma.de). Mit der Softwarelösung Sciforma, inzwischen in der Version 7.0 erhältlich, wird eine Vielzahl von Kunden im deutschsprachigen Raum betreut. In der Studie 'Enterprise Project Portfolio Management Vendor Landscape' von 2014 hat das Forschungsunternehmen Info-Tech Research Group die Projektportfoliomanagement-Lösung Sciforma mit dem Value Award für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet. Die Sciforma GmbH in Deutschland gehört zur Sciforma Gruppe, die weitere Standorte in Frankreich, England, Spanien, der Schweiz und ihren Hauptsitz in den USA hat. Der weltweite Verbund stellt auch die Durchführung und Betreuung internationaler Projekte sicher.

Zu den Kunden der Sciforma Gruppe zählen unter anderen: 1&1, Ascom, Axpo Power, Baur Versand, BFS Baur Fulfillment Solutions, Contec Steuerungstechnik, Dunkermotoren, ECE Projektmanagement, Energiewerke Nord, Fayat Bomag, Glory Global Solutions, Hannover Rück, Helbako, HIMA, Höft & Wessel, HZDS, iomedico, IZT, KBV, KSB, Lanxess, Laytec, Migros Ostschweiz, Nukem Technologies, Otto, RUAG Schweiz, Samson, Schneider Electric, SMS Siemag, Stadt Bochum, Swiss Re, SWM Stadtwerke München, Symrise, Toyota, Wagner Group, WWF sowie Yazaki.

Bildmaterial
Geschäftsführer Kay Eric Hirschbiegel
Unternehmenskontakt

Agenturkontakt

Amelie Zawada
Möller Horcher Public Relations GmbH
Niederlassung Freiberg
Heubnerstr. 1
D-09599 Freiberg   
Tel: +49 (0)3731-2070-916
Mobil: 0172/5142547