• Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Facebook
  • Facebook
Pressemeldung

Pressemeldung

-

18.09.2017

Stadtwerke Hannover (enercity) entscheiden sich für die PPM-Lösung Sciforma 7.0 Inhalte anzeigen

Die Sciforma GmbH, ein führender Anbieter von Software, Dienstleistungen und Consulting im Bereich Projekt- und Portfoliomanagement (www.sciforma.com), gewinnt die Stadtwerke Hannover (enercity) als Neukunden. Auf der Suche nach einer professionellen Lösung für das Projekt- und Portfoliomanagement im Bereich der Auftragsplanung und -steuerung haben sich die Stadtwerke Hannover für die Sciforma-Lösung entschieden. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Die Sciforma GmbH gewinnt die Stadtwerke Hannover (enercity) als Neukunden.
  • Die Stadtwerke Hannover suchten eine professionelle Lösung für das Projekt- und Portfoliomanagement im Bereich der Auftragsplanung und -steuerung und entschieden sich für die PPM-Lösung Sciforma 7.0.
  • Die flexible Sciforma-Lösung überzeugte, indem sie alle Anforderungen des Kunden abdeckt: vom Projektantrag über die Projektsteuerung bis hin zur Wirtschaftsplanung.

 

 

Bildmaterial

Setzt jetzt auf Sciforma: Die Stadtwerke Hannover waren vor allem von dem integrierten Lösungsansatz der PPM-Lösung Sciforma 7.0 überzeugt.
Der volle Überblick: Mitarbeiter der Stadtwerke Hannover profitieren durch die PPM-Lösung Sciforma 7.0 von einer präzisen Projekt- und Ressourcenübersicht.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

16.05.2017

Edeka Südwest gewinnt renommierten ControllerPreis mithilfe von PPM-Software Sciforma Inhalte anzeigen

Auf dem 42. Congress der Controller in München wurde unter dem diesjährigen Motto „Agiles Controlling in der digitalen Realität – Umbrüche erfolgreich managen“ der ControllerPreis 2017 an Edeka Südwest verliehen. Edeka Südwest mit Firmensitz in Offenburg erhält den Preis für seine vorbildliche Controllerarbeit im Rahmen ihres Entwicklungsmodells. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Dank der PPM-Software von Sciforma erhält Edeka Südwest den remmonierten ControllerPreis 2017.
  • Ausgezeichnet wird damit vorbildliche Controllerarbeit, die das gesamte  Unternehmen erfolgreicher macht.
  • Die Projekt- und Portfoliomanagement-Lösung von Sciforma bildet die optimale technische Basis für das ausgezeichnete Entwicklungsmodell von Edeka Südwest.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

13.02.2017

CeBIT 2017: Neues Dashboard von Sciforma erleichtert Portfoliomanagern die Arbeit Inhalte anzeigen

Die Sciforma GmbH, Hersteller der Sciforma 7.0 Softwarelösung für das unternehmensweite Projekt- und Portfoliomanagement (www.sciforma.de), stellt auf der diesjährigen CeBIT (20.-24.03.2017, Halle2/Stand A38) ein neues Dashboard für Portfoliomanager vor: den Portfolio Status Overview (PSO). Das neue Dashboard eröffnet für die Anwender einen zentralen Zugangspunkt, durch den sie schnell die Details, Trends und Probleme aller laufenden Projekte überblicken. Das intuitiv anwendbare Dashboard ist vollständig konfigurierbar und kann dadurch unterschiedlichsten unternehmensindividuellen Anforderungen und Geschäftsprozessen Rechnung tragen. Sciforma hat das PSO-Dashboard, das auf der CeBIT seine Deutschlandpremiere feiert, in enger Zusammenarbeit mit Portfoliomanagern und Project Management Offices entwickelt. Portfoliomanagern eröffnet das Dashboard ein völlig neues Nutzererlebnis. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • CeBIT 2017: Sciforma erleichtert Portfoliomanagern durch ein neues, einfach konfigurierbares Dashboard ihre Arbeit.
  • Anwender erhalten dadurch einen zentralen Zugangspunkt, um schnell Details, Trends und Probleme aller laufenden Projekte zu überblicken.
  • Diesen "Portfolio Status Overview" hat Sciforma in sehr enger Zusammenarbeit mit Portfoliomanagern und Project Management Offices entwickelt.

Bildmaterial

Neues Dashboard von Sciforma informiert auf einen Blick über den Status aller Projekte im Portfolio.
Der Portfolio Status Overview unterstützt Portfoliomanager durch schnelle Kosten- und Zeitrahmenübersichten.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

19.01.2016

CeBIT: Projektmanagement-Software Sciforma 7.0 bekommt komfortablen Project Scheduler Inhalte anzeigen

Die Sciforma GmbH, ein führender Anbieter von Software, Dienstleistungen und Consulting im Bereich Projekt- und Portfoliomanagement (www.sciforma.de), stellt auf der CeBIT 2016 in Hannover neue Konfigurationspakete zu seiner hochflexiblen PPM-Lösung Sciforma 7.0 vor (14.-18.03.2016, Halle 2, B42). Zu den neuen Extensions für die Sciforma Software zählen ein komfortabler Project Scheduler mit Gantt-Ansicht, der die Arbeit von Projektmanagern noch stärker vereinfacht, und eine Reisekosten-Extension, die das Reisekostenmanagement in die PPM-Lösung integriert. So werden auch Reisekosten als das betrachtet, was sie sind: Projektkosten.[...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Sciforma stellt auf der CeBIT 2016 einen komfortablen Project Scheduler zur Version 7.0 der PPM-Lösung vor.
  • Die neue vorkonfigurierte Extension Project Scheduler macht es durch eine Gantt-Ansicht für Projektmanager noch einfacher, ihre Projekte optimal zu planen und zu verfolgen.
  • Eine weitere neue Extension zu Sciforma 7.0 ist das Reisekostenmanagement, mit dem Reisekosten unkompliziert als Projektkosten erfasst werden können.  
  • Dank HTML5-Technologie, vollständiger Webbasierung und fertiger Konfigurationspakete, wird die flexible PPM-Software besonders schnell produktiv.

 

 

Bildmaterial

Die Project Scheduler-Extension von Sciforma 7.0 in Aktion.
Hintergrund

Hintergrund

-

07.10.2015

Fachbericht: Wissen ist mehr wert, wenn man es teilt Inhalte anzeigen

Der Erfolg eines Projekts hängt von vielen Faktoren ab: Unterstützung durch das Top-Management, entsprechende Organisationsstrukturen sowie qualifizierte Mitarbeiter. Zudem spielt Wissen eine wichtige Rolle im Projektmanagement: Welche Methode eignet sich für das Projekt? Mit welchen Maßnahmen lässt sich das Projektziel erreichen? Wie können die Projektanforderungen erfüllt werden? Diese und weitere Fragen müssen Projektleiter beantworten können. Das Problem: Oftmals sind sich diese gar nicht bewusst, was sie und ihre Mitarbeiter wissen oder eben auch nicht wissen. Ein professionelles Wissensmanagement kann das Projektmanagement wirkungsvoll unterstützen, indem es vorhandenes Wissen bündelt, neue Erkenntnisse aufnimmt und alles für zukünftige Projekte verfügbar macht.

Der Fachbericht zeigt auf, wie Projektverantwortliche und Mitarbeiter von einem professionellen Wissensmanagement profitieren können und wie sie zu dessen Erfolg beitragen.

Bildmaterial

Der Erfolg von Wissensmanagement hängt in erster Linie von den Menschen im Unternehmen ab, aber auch von entsprechenden Prozessen und zur Verfügung stehenden Werkzeugen.

Den kompletten Bericht und weiteres Bildmaterial können Sie gerne anfordern unter amelie.zawada@moeller-horcher.de.

Hintergrund

Hintergrund

-

07.10.2015

Anwenderbericht: Naturschutz ist nicht Brückenbau Inhalte anzeigen

Der WWF wurde in den vergangenen Jahren mit immer größeren und komplexeren Projekten betraut. Entsprechend groß war der Wunsch nach einem Tool, um diese großen Projekte besser und vor allem transparenter steuern zu können. Vor drei Jahren hat die Naturschutzstiftung WWF Deutschland ein Projektmanagement-Tool eingeführt. Die größte Herausforderung besteht dabei in der Veränderung der Unternehmenskultur. Sie stellt die Grundvoraussetzung dafür dar, dass die Anwender solch ein Tool weitreichend nutzen. Eine weitere Herausforderung ist es, den Nutzern immer wieder zu vermitteln, dass das Tool ihnen selbst Zeit spart und einen Mehrwert verschafft. Nach drei Jahren ist es beim WWF Deutschland Zeit, Bilanz zu ziehen. Was leistet also eine PPM-Software wie die von Sciforma bei einer Non-Governmental Organization wie dem WWF?

Bildmaterial

Uli Frank Gräbener, Leiter Monitoring & Evaluation beim WWF Deutschland.
Die PPM-Lösung von Sciforma unterstützt den WWF bei seinen immer komplexer werdenden Projekten im internationalen Natur- und Umweltschutz.

Den kompletten Bericht und weiteres Bildmaterial können Sie gerne anfordern unter amelie.zawada@moeller-horcher.de.

Hintergrund

Hintergrund

-

07.10.2015

Anwenderbericht: Viele kleine Schneebälle – ein großer Schneemann Inhalte anzeigen

Für den Unternehmensbereich Finance suchte 1&1, der große deutsche Internetprovider mit Stammsitz in Montabaur, nach einer professionellen Lösung für das Projekt- und Portfoliomanagement. 1&1 entschied sich für die PPM-Lösung von Sciforma, da diese schon im Standard eine hohe funktionale Abdeckung bot. Darüber hinaus überzeugten die Benutzerfreundlichkeit, das Kosten-Nutzen-Verhältnis und die individuelle Konfigurierbarkeit – ohne Programmieraufwand. In Sciforma kann der Finance-Bereich von 1&1 seine workflowbasierten Abläufe abbilden, und auch die E-Mail-Kommunikation darüber stattfinden lassen. Der Implementierungsansatz von Sciforma –der Hersteller zeigt und der Anwender setzt sukzessive um – mag für das Anwenderunternehmen anfangs anstrengender sein, später zahlt sich die so gewonnene Autarkie jedoch aus. Am Ende ist es 1&1 eindrucksvoll gelungen, aus vielen kleinen Schneebällen einen soliden, bedarfsgerechten Schneemann zu bauen.

Bildmaterial

Für den Unternehmensbereich Finance erhielt 1&1, der große deutsche Internetprovider mit Stammsitz in Montabaur, eine neue PPM-Lösung von Sciforma.

Den kompletten Bericht und weiteres Bildmaterial können Sie gerne anfordern unter amelie.zawada@moeller-horcher.de.

Unternehmensinformation

Kurzportrait

Die Sciforma GmbH in Taunusstein ist einer der führenden Anbieter von Software, Dienstleistungen und Consulting im Bereich Projekt- und Portfoliomanagement (www.sciforma.de). Mit der Softwarelösung Sciforma, inzwischen in der Version 7.0 erhältlich, wird eine Vielzahl von Kunden im deutschsprachigen Raum betreut. In der Studie 'Enterprise Project Portfolio Management Vendor Landscape' von 2014 hat das Forschungsunternehmen Info-Tech Research Group die Projektportfoliomanagement-Lösung Sciforma mit dem Value Award für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet. Die Sciforma GmbH in Deutschland gehört zur Sciforma Gruppe, die weitere Standorte in Frankreich, England, Spanien, der Schweiz und ihren Hauptsitz in den USA hat. Der weltweite Verbund stellt auch die Durchführung und Betreuung internationaler Projekte sicher.

Zu den Kunden der Sciforma Gruppe zählen unter anderen: 1&1, Ascom, Axpo Power, Baur Versand, BFS Baur Fulfillment Solutions, Contec Steuerungstechnik, Dunkermotoren, ECE Projektmanagement, Energiewerke Nord, Fayat Bomag, Glory Global Solutions, Hannover Rück, Helbako, HIMA, Höft & Wessel, HZDS, iomedico, IZT, KBV, KSB, Lanxess, Laytec, Migros Ostschweiz, Nukem Technologies, Otto, RUAG Schweiz, Samson, Schneider Electric, SMS Siemag, Stadt Bochum, Swiss Re, SWM Stadtwerke München, Symrise, Toyota, Wagner Group, WWF sowie Yazaki.

Bildmaterial
Geschäftsführer Kay Eric Hirschbiegel
Unternehmenskontakt

Agenturkontakt

Amelie Zawada
Möller Horcher Public Relations GmbH
Niederlassung Freiberg
Heubnerstr. 1
D-09599 Freiberg   
Tel: +49 (0)3731-2070-916
Mobil: 0172/5142547