• Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Facebook
  • Facebook
Pressemeldung

Pressemeldung

-

08.01.2018

Regulierungsflut setzt sich auch 2018 fort – wie man dennoch die Übersicht behält Inhalte anzeigen

Die Zahl der regulatorischen Anforderungen in der Finanzbranche steigt ständig, die Komplexität ebenso. Allein in den letzten zwei Jahren haben nationale und europäische Regulierungsbehörden über 600 Rechtsakte, Richtlinien und Verordnungen verabschiedet. Die Bandbreite reicht von Rechnungslegung (z. B. IFRS 9) und Zahlungsverkehr (PSD II) über Melde- und Offenlegungspflichten (AnaCredit) bis hin zur Kapitalmarkt- (CSDR, MiFID II) und Bankenregulierung (CRR/CRD). Für Regulierungs- und Compliance-Verantwortliche ist es bei der Vielzahl der Vorschriften fast illusorisch, alleine den Überblick zu behalten – ohne digitale Unterstützung. Die Informationsplattform Regupedia.de liefert ein Beispiel dafür, wie solch eine Unterstützung in Regulierungsfragen aussehen kann.[...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • In den letzten zwei Jahren haben nationale und europäische Regulierungsbehörden über 600 Rechtsakte, Richtlinien und Verordnungen verabschiedet. Unter anderem mit dem erfolgreichen Abschluss des Basel IV-Paketes ist auf EU-Ebene mit weiteren Regulierungsmaßnahmen zu dessen Umsetzung zu rechnen.
  • Regupedia.de, das Informationsportal für Finanzmarktregulierung, unterstützt Regulierungs- und Compliance-Verantwortliche darin, bei der Vielzahl der Vorschriften den Überblick zu behalten.
  • Aktuell umfasst die Datenbank Regupedia.de mehr als 6.500 Dokumente, einschließlich detaillierter Analysen mit Relevanzeinschätzungen, Checklisten, Whitepapern und Factsheets zu ausgewählten Rechtsnormen.
  • Weil inzwischen immer mehr österreichische Institute zu den Kunden der Plattform zählen, deckt Regupedia.de seit kurzem auch die gesamte Finanzmarktregulierung in Österreich tagesaktuell ab.

Bildmaterial

Das Portal Regupedia.de bündelt sämtliche Informationen zu allen Regulierungen, die für das Bankgeschäft im deutschen Rechtsbereich relevant sind.
Regupedia.de: Tagaktuelle Informationen Über regulatorische Entwicklungen in Deutschland und Europa und relevante Termine auf einen Blick.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

20.07.2015

Regupedia schafft für Banken ab sofort Klarheit im Dickicht der regulatorischen Anforderungen Inhalte anzeigen

Die ORO Services GmbH, ein Dienstleister, der sich als „Outsourced Regulatory Office“ für Banken auf aufsichtsrechtliche Themen spezialisiert, hat jetzt Regupedia© präsentiert. Regupedia ist ein innovatives, umfassendes Informationsportal für alle Fragen rund um die Bankenregulierung. Das neue kostenpflichtige Portal unter www.regupedia.de schafft für seine Nutzer endlich Klarheit im Dickicht der stetig wachsenden, immer komplexeren regulatorischen Anforderungen. Hier erhalten alle betroffenen Mitarbeiter und Funktionsträger einer Bank erstmals genau die Informationen, die sie für ihre jeweiligen Aufgaben benötigen: vom Sachbearbeiter über den MaRisk-Beauftragten bis hin zu Geschäftsleitung und Aufsichtsrat. Regupedia bündelt sämtliche Informationen zu allen Regulierungen, die für das Bankgeschäft im deutschen Rechtsbereich relevant sind. Das Portal gibt seinen Nutzern einen Überblick über sämtliche wesentlichen Entwicklungen, verfügt aber jederzeit auch über die Detailtiefe, die für eine effektive Umsetzung der Einzelthemen notwendig ist. So eröffnet Regupedia beispielsweise einen schnellen und gezielten Zugang zu spezifischen Auslegungsentscheidungen. Auch Interdependenzen zwischen Einzelvorschriften zeigt das Portal auf. In das Regupedia-Angebot der ORO Services GmbH bringen drei Partner ihr beträchtliches Branchen-Know-how ein: das Beratungshaus Severn Consultancy GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main und London, die Linner Wittchen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus Grasbrunn bei München sowie die Kanzlei GSK Stockmann + Kollegen mit Hauptsitz in München. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Das innovative, umfassende Informationsportal Regupedia schafft ab sofort Klarheit bei allen Fragen rund um die regulatorischen Anforderungen an deutsche Banken.
  • Alle Funktionsträger einer Bank erhalten hier genau die Informationen, die sie in ihrer Position brauchen: ob Sachbearbeiter, MaRisk-Beauftragter oder Geschäftsleitungsmitglied.
  • Das kostenpflichtige Regupedia Portal ist ein Kernbestandteil der "Outsourced Regulatory Office"-Angebote der ORO Services GmbH, Frankfurt.
  • Regupedia bündelt das Know-how dreier Partner: Severn Consultancy, Linner Wittchen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie der Kanzlei GSK Stockmann + Kollegen.

Bildmaterial

Regupedia startet als innovatives, umfassendes Informationsportal zur Bankenregulierung.
Hintergrund

Hintergrund

-

15.07.2015

Kurzbiografie: Dr. Martin Rohmann Inhalte anzeigen

Dr. Martin Rohmann hat 2014 den Aufbau und die Leitung des ORO-Teams übernommen. Als Senior Manager verfügt er über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Risikocontrolling international tätiger Banken. Von 2007 bis Anfang 2014 war er bei der Erste Group Bank AG in Wien u.a. Group Head of Strategic Risk Management beschäftigt. Zuvor leitete er den Bereich Kreditservice bei der Helaba. Zudem war Dr. Rohmann Direktor des VÖB (Bundesverband Öffentlicher Banken) und der NORD/LB (Kredit Analyst und Derivatehändler).

Dr. Martin Rohmann verfügt über umfassende Erfahrung in der Umsetzung regulatorischer Vorgaben, u.a. Basel II IRB-Ansatz, Basel III/CRDIV, Aufbau ICAAP, Stresstest, MaRisk, Marktrisiko/interne Modelle und Operationales Risiko.

Er ist gelernter Bankkaufmann und hat als Diplom-Ökonom zum Thema Adressenrisikosteuerung promoviert.

Kurzbiografie: Dr. Martin Rohmann

Hintergrund

Hintergrund

-

15.07.2015

Kurzbiografie: Michael Luderer Inhalte anzeigen

Michael Luderer hat 2013 die Idee eines „Outsourced Regulatory Office“ entwickelt und bekleidete in den vergangenen 25 Jahren verschiedene Senior Management-Positionen im Bankenbereich. Von 1990 bis Anfang 1996 war er als Berater bei der KPMG Unternehmensberatung (heute BearingPoint) tätig. Von 1996 bis 1999 war er bei der Credit Suisse First Boston AG beschäftigt, zuletzt als Generalbevollmächtigter und Mitglied der Geschäftsleitung. 1999 hat Michael Luderer Severn Consultancy in Frankfurt gegründet, dessen geschäftsführender Gesellschafter er bis heute ist.

Michael Luderer verfügt über umfassende Erfahrung in der Umsetzung regulatorischer Vorgaben, im Projektmanagement, im IT-Management sowie weiteren Back-Office-Funktionen.

Kurzbiografie: Michael Luderer

Unternehmensinformation

Kurzportrait

Die ORO Services GmbH, das „Outsourced Regulatory Office“, wurde mit dem Ziel gegründet, Banken, Kapitalverwaltungsgesellschaften und andere Finanzdienstleister bei der Bewältigung regulatorischer Anforderungen durch einen innovativen, digitalen Ansatz zu unterstützen. Regupedia© (www.regupedia.de), das Informationsportal für Finanzmarktregulierung, ist ein Kernprodukt von ORO. Das kostenpflichtige Portal unter regupedia.de wird um weitere ORO-Dienstleistungen im Bereich der Umsetzung regulatorischer Vorgaben und der Compliance ergänzt.

ORO verfügt über ein eigenes Expertenteam mit langjähriger Erfahrung im Risikomanagement, in der Umsetzung regulatorischer Anforderungen, in den Themenstellungen Compliance und Geldwäsche sowie im Management komplexer Großprojekte. Zur Ergänzung der ORO-internen Expertise und um gezielt Best-Practice-Ansätze in das Serviceangebot aufnehmen zu können, arbeitet ORO eng mit ausgewählten externen Kooperationspartnern zusammen, die über ausgewiesene und anerkannte Kernkompetenzen verfügen.

Die ORO Services GmbH ist ein Tochterunternehmen der Severn Consultancy GmbH, Frankfurt am Main (www.severn.de). Als Partner unterstützt die Kanzlei GSK Stockmann + Kollegen mit Hauptsitz in München (www.gsk.de) das Regupedia-Informationsportal.

Bildmaterial
ORO Services Logo
Unternehmenskontakt
  • Dr. Martin Rohmann
  • ORO Services GmbH
  • Hansa Haus
  • Berner Str. 74
  • 60437 Frankfurt am Main
  • Telefon: +49 (0)69/950900-10
  • E-Mail: Martin.Rohmann@oro-services.de

Agenturkontakt

Katja Dreißig
Möller Horcher Public Relations
Ludwigstr. 74
63067 Offenbach
Telefon: 069/809096-49
Mobil: 0172/5159339