• Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Facebook
  • Facebook
Hintergrund

Hintergrund

-

03.01.2012

Fachbericht: Interaktive Filtersuche: auf dem Weg zum individualisierten Mode-Webshop Inhalte anzeigen

Einer der aktuell wichtigsten Trends im E-Commerce ist die Individualisierung von Websites. Ein erfolgreicher Online-Shop muss den Nutzer heute möglichst adäquat ansprechen und ihn individuell und intuitiv durch das Angebot führen. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist mit Sicherheit die Personalisierung. Es gibt jedoch auch einen weniger komplexen und dennoch erfolgsversprechenden Ansatz: die interaktive Filtersuche. Mit der interaktiven Filtersuche können Shop-Betreiber Einstiege in ihr Web-Angebot schaffen, die zur jeweiligen Nutzungssituation des Besuchers passen. ...

Bildmaterial

"In einem T-Shirt-Online-Shop können mögliche Filter beispielsweise Farbe, Größe und Ausschnittform sein."
"Vorreiter: Zalando hat in seiner Bekleidungssparte die Filtersuche sehr konsequent und von Anfang an sichtbar umgesetzt."
Hintergrund

Hintergrund

-

29.12.2011

Fachbericht: Auswahl eines Shopsystems: Individuelle Anforderungen berücksichtigen Inhalte anzeigen

Eigentlich ist es wie mit Fußballspielern: genauso wenig, wie jeder Spieler auf jeder beliebigen Position sinnvoll eingesetzt werden kann, eignet sich jedes Shopsystem gleich gut für jedes Unternehmen. Bei der Entscheidung für ein adäquates Shopsystem müssen Unternehmen vielmehr ihre individuellen Anforderungen im Blick haben. Fakt ist: Über den Erfolg eines Onlineshop-Projekts entscheidet nicht zuletzt die Qualität und Systematik, mit der Unternehmen den Auswahlprozess durchlaufen. ...

Bildmaterial

"Für Ralf Lieser, Leiter Quality Assurance bei netz98, entscheidet über den Erfolg eines Onlineshop-Projekts maßgeblich die Qualität, mit der Unternehmen den Auswahlprozess durchlaufen."
Pressemeldung

Pressemeldung

-

06.12.2011

Wie shoppt das mobile Deutschland – netz98 Studie zur Smartphone- und Tablet-PC-Nutzung Inhalte anzeigen

Smartphone-Nutzer kaufen am häufigsten Apps (57 Prozent) und digitale Medien (31 Prozent) über ihr Endgerät. Dabei legen sie beim Mobile Shopping insbesondere auf drei Aspekte Wert: Sicherheit, Einfachheit und Geschwindigkeit – und das unabhängig von Alter oder Geschlecht der Befragten. Dies sind einige zentrale Ergebnisse der Online-Befragung „netz98 fragt nach – mobile commerce“, die das Marktforschungs-Unternehmen eResult GmbH im Auftrag der E-Commerce-Agentur netz98 new media GmbH durchgeführt hat. Als repräsentativer Querschnitt der Internetnutzer wurden 600 Teilnehmer eines Online-Access-Panels befragt. Insgesamt besitzt der Studie zufolge mehr als die Hälfte der deutschen Internetnutzer (52 Prozent) ein Smartphone und nutzt es, um mobil zu surfen. Dabei differieren die Verbreitung und Nutzung von mobilen Endgeräten bei den Geschlechtern. Während gut 59 Prozent der Männer ein Smartphone nutzen, sind es bei den Frauen knapp 44 Prozent. Zudem sinkt der Anteil der Smartphone-Nutzer mit dem Alter. Während n der Gruppe der bis 29-Jährigen die Verbreitung mit gut 59 Prozent am höchsten ist, nutzen nur noch 36 Prozent der über 50-Jährigen ein mobiles Endgerät. Die gesamte Studie kann unter www.netz98.de/netz98fragtnach2/ angefordert werden. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Die E-Commerce-Agentur netz98 new media GmbH veröffentlicht die Studie "netz98 fragt nach – mobile commerce“ zur Smartphone- und Tablet-PC-Nutzung.
  • Ein zentrales Ergebnis der Studie: am häufigsten werden Apps gekauft (57 %) gefolgt von digitale Medien (31 %).
  • *Die wichtigsten Kriterien für ein gelungenes mobiles Angebot sind dabei Sicherheit, Einfachheit und Geschwindigkeit.
  • Die Studie wurde vom Marktforschungs-Unternehmen eResult im Auftrag von netz98 durchgeführt.

Bildmaterial

Auch 2011 widmet sich netz98 wieder mit einer Umfrage dem Online-Kaufverhalten, dieses mal im Bereich M-Commerce.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

25.10.2011

Paper von netz98 beantwortet die wichtigsten Fragen rund um Magento und X.commerce Inhalte anzeigen

Nach der Übernahme von Magento durch eBay und der Präsentation von X.commerce, der neuen Magento-basierten E-Commerce-Plattform von eBay auf der Innovate Developers Conference Mitte Oktober, herrscht Aufklärungsbedarf. Die Mainzer E-Commerce-Agentur netz98 new media GmbH, selbst Teilnehmer der Konferenz und ausgewiesener Magento-Experte, hat deswegen die wichtigsten Informationen, Trends und Entwicklungen zu Magento und X.commerce in einem Paper zusammengestellt. Unter dem Titel „Quo vadis Magento?“ beantwortet netz98 zentrale Fragen rund um die beiden E-Commerce-Lösungen und formuliert konkrete Handlungsempfehlungen. Shopbetreiber und andere Interessierte erfahren unter anderem, wie es um die Zukunft von Magento nach dem Kauf durch eBay bestellt ist, was genau sich hinter X.commerce verbirgt und ob X.commerce mit Magento konkurriert. Darüber hinaus thematisiert die Agentur die zukünftigen Funktionen der Magento Enterprise Edition und beurteilt die neue Version des Magento Marktplatzes Magento Connect. Nicht zuletzt gibt netz98 eine Einschätzung zu Magento 2.0 und beantwortet in diesem Zusammenhang die Frage, ob Magento-Neukunden besser auf den Launch von Magento 2.0 warten oder mit der aktuell gültigen Version einsteigen sollten. Interessenten können das Paper kostenlos downloaden unter: www.netz98.de/fileadmin/Dokumente/netz98_quovadis-magento.pdf [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Nach der Übernahme von Magento durch eBay und der Präsentation der neuen E-Commerce-Plattform X.commerce herrscht Aufklärungsbedarf.
  • Die Mainzer E-Commerce-Agentur netz98 new media GmbH hat darum die wichtigsten Informationen, Trends und Entwicklungen zu Magento und X.commerce in einem Paper zusammengestellt.
  • In dem Paper „Quo vadis Magento?“ erfahren Shopbetreiber, wie es um die Zukunft von Magento bestellt ist, was sich hinter X.commerce verbirgt und ob X.commerce mit Magento konkurriert.
  • Zudem thematisiert netz98 die zukünftigen Funktionen der Magento Enterprise Edition und beurteilt die neue Version des Magento Marktplatzes Magento Connect.

Bildmaterial

Ralf Lieser ist Leiter Quality Assurance bei netz98 und informiert mit dem Paper auch darüber, ob Magento-Neukunden besser auf den Launch von Magento 2.0 warten oder mit der aktuell gültigen Version einsteigen sollten.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

27.09.2011

Nürburgring-Onlineshop legt Blitzstart hin Inhalte anzeigen

Die Mainzer Internet-Agentur netz98 new media GmbH hat für den Nürburgring einen neuen Onlineshop auf Basis von Magento realisiert (www.nuerburgring-shop.de). Auftraggeber war die Nürburgring Automotive GmbH, die Betriebsgesellschaft der Rennstrecke, die alle touristischen Angebote des Nürburgrings aus einer Hand vermarktet. Im neuen Shop finden Motorsportbegeisterte und Erlebnishungrige das gesamte Portfolio rund um die legendäre Rennstrecke – von Fanartikeln über Tickets bis hin zu individuell konfigurierbaren Erlebnispaketen mit Übernachtungen. Trotz des komplexen Angebotsspektrums und hoher Usability- und Designanforderungen hat netz98 den neuen Shop in weniger als drei Monaten umgesetzt. Technische Basis des neuen Onlineshops ist die Community-Edition der Open Source Webshop-Lösung Magento. Der Magento Gold Partner netz98 hat neben Konzeption, Design und Umsetzung des Shops magentoseitig auch verschiedene Schnittstellen programmiert, unter anderem zum ERP-System von Sage. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • netz98 realisiert in weniger als drei Monaten einen Online-Shop für die Nürburgring Automotive GmbH.
  • Die Mainzer Internet-Agentur hat www.nuerburgring-shop.de auf Basis des Magento-Shops-Systems realisiert.
  • Neben Konzeption, Design und Umsetzung des Shops hat netz98 Schnittstellen programmiert, u.a. zum ERP-System von Sage.

Bildmaterial

Im übersichtlichen Nürburgring-Shop finden auch Motorradbegeisterte schnell das passende Angebot.
Oldtimer-Grand-Prix: Das Design von netz98 setzt auf großformatige Fotovorschauen bei den Events.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

17.05.2011

netz98 und Magento feiern goldene Hochzeit Inhalte anzeigen

Die Mainzer Internet-Agentur netz98 new media GmbH, Spezialist für E-Commerce-Lösungen ist ab sofort Magento Gold Partner. Magento ist eine Open Source Webshop-Lösung. netz98 bietet mit seinem Expertenteam als einer von nur acht Gold Partnern in Deutschland das komplette Dienstleistungsspektrum für die Enterprise Edition der Magento-Lösung an. Das Spektrum reicht von der Konzeption und der strategischen Beratung über technische Implementierung und Customizing bis hin zu Betrieb, Service und Vermarktung. Magento wird vom gleichnamigen US-amerikanischen E-Commerce Dienstleister Magento angeboten – in einer Community- und einer Enterprise-Edition. Magento hat nun das Partner-System umgestaltet und die Zertifizierungsrichtlinien vor allem für Enterprise Partner verschärft. Neben einer festen Anzahl von technischen Experten und Vertriebsmitarbeitern müssen Unternehmen ab sofort vier Entwickler speziell für das Magento-Shopsystem zertifizieren lassen. Partner wie netz98, die diese Voraussetzungen erfüllen, erhalten damit im Gegenzug einen besseren und schnelleren Zugriff auf den Support von Magento. Darüber hinaus können sie ihren Kunden neben der technischen Implementierung auch eine umfassende strategische Beratung bieten. Nach der Neugestaltung des Partnersystems durch Magento werden bisherige Enterprise Partner zudem als Gold Partner geführt. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Die Internet-Agentur netz98 new media GmbH, Spezialist für E-Commerce-Lösungen, ist ab sofort Magento Gold Partner.
  • Das US-amerikanische Unternehmen Magento bietet ein Partner-System für die gleichnamige Open Source Webshop-Lösung.
  • netz98 bietet als einer von nur acht Magento Gold Partnern in Deutschland das komplette Dienstleistungsspektrum für die Enterprise Edition der Magento-Lösung an.

Bildmaterial

Tim Hahn ist Geschäftsführer der Mainzer Internet-Agentur netz98 new media GmbH.
Gold Partner müssen sich hohe Standards für Entwicklung und Support der Magento-Lösung zertifizieren lassen.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

19.04.2011

Broschüre von netz98 identifiziert “Zukunftsthemen im E-Commerce 2011” Inhalte anzeigen

Die Mainzer Internet-Agentur netz98 new media GmbH hat ihre neue Trendbroschüre „Zukunftsthemen im E-Commerce 2011“ veröffentlicht. Auch in der dritten Ausgabe der Trendbroschüre stellt netz98 anhand vorbildlicher Praxisbeispiele wieder neue Konzepte, Strategien und Funktionen vor, mit denen Online-Händler den Erfolg ihrer Shops nachhaltig steigern können. netz98 hat dazu innovative Ansätze aus den Bereichen Shop- und Usability-Optimierung, Shop-Zugänge, Verkaufskonzepte, Social Media, Mobile Commerce, Kundenservice und Technik mithilfe der Kano-Analyse nach Nutzerbedürfnissen klassifiziert. Gleichzeitig bewertet die Publikation den Einfluss einzelner Features auf Erfolgskriterien wie Konversionsraten, Kundenbindung, Neukundengewinnung, Warenkorbgröße, Joy of Use sowie Return on Investment. Die Broschüre von netz98 bietet nicht nur eine einordnende und umfangreiche Übersicht über die zukunftsträchtigen Features und Trends, sie gibt Online-Händlern auch Inspiration für die eigenen E-Commerce-Aktivitäten. Interessenten können die neue netz98 Broschüre unter www.netz98.de/zukunftsthemen2011 kostenlos anfordern. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • netz98 hat seine neue Trendbroschüre „Zukunftsthemen im E-Commerce 2011“ veröffentlicht.
  • Die Broschüre bietet eine umfangreiche Übersicht über die zukunftsträchtigen Trends und gibt Online-Händlern Inspiration für die eigenen E-Commerce-Aktivitäten.
  • Neben Praxisbeispielen enthält die Trendbroschüre auch fünf Fachartikel, die einzelne E-Commerce-Aspekte näher beleuchten – darunter Mobile Commerce.
  • Interessenten können die neue netz98 Broschüre unter www.netz98.de/zukunftsthemen2011 kostenlos anfordern.

Bildmaterial

Den Trends auf der Spur: netz98 stellt in seiner Trendbroschüre neue Konzepte und Features vor, mit denen Online-Händler den Erfolg ihres Shops nachhaltig steigern können.

Unternehmensinformation

Kurzportrait

Als größter deutscher Magento Enterprise Solutions Partner betreut netz98 ganzheitlich komplexe E-Commerce-Projekte. Das Leistungsspektrum reicht von der E-Commerce-Beratung über die Shop-Realisierung und Optimierung bis hin zu Infrastruktur und Vermarktung. Auf dem Blog Regalsprecher posten die Experten von netz98 regelmäßig über interessante Hintergründe und Trends zu diesen Themen.

In Mainz, Hamburg, München, Stuttgart und Würzburg beschäftigt netz98 insgesamt 60 Mitarbeiter. Dabei stehen Qualität, Leidenschaft und messbarer Erfolg im Fokus aller Aktivitäten. Zu den Kunden zählen unter anderem BAUHAUS, Continental, Kulzer, Liebherr, MDM Münzhandelsgesellschaft, Meyer Quick Service Logistics, SEAT, Škoda und TeamViewer.

www.netz98.de

Regalsprecher

Bildmaterial
Geschäftsführer Tim Hahn
Unternehmenskontakt

netz98 GmbH          
Tim Hahn              
Hattenbergstr. 10
55122 Mainz
Tel: +49 (0)6131-90798-98            
Fax: +49 (0)6131-90798-99            
E-Mail: t.hahn@netz98.de
Internet: www.netz98.de
http://twitter.com/netz98

Agenturkontakt

Sandy Wilzek
Möller Horcher Public Relations
Niederlassung Freiberg
Heubnerstr. 1
D-09599 Freiberg   
Tel: +49 (0)3731-2070-910
Mobil: 0172/5154389