• Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Facebook
  • Facebook
Pressemeldung

Pressemeldung

-

19.09.2017

Regionale Umweltdaten via App: regiowarn hält Nutzer mit Warnmeldungen auf dem Laufenden Inhalte anzeigen

Das Beratungs- und Softwarehaus DMK E-Business GmbH (www.dmk-ebusiness.de) hat gemeinsam mit seinen Partnern eine Technologie entwickelt, die öffentliche und nicht-öffentliche Umweltdaten erfasst. Das Resultat des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projekts „Proaktive Hochwasserprognose“, ist regiowarn. Neben regionalen Warn- und Wettermeldungen stellt regiowarn auch eine Plattform zur Interaktion zwischen Endanwendern bereit und integriert nutzergesteuerte Informationen in seine Umweltdaten-Plattform. Ursprünglicher Gedanke des Projekts: Die Bevölkerung über die Auswirkungen von Umweltkatastrophen informieren. Das Jahrhunderthochwasser im Jahr 2002 und die Überflutungen in ganz Mitteleuropa im Sommer 2013 haben verdeutlicht, dass die verfügbaren Informationsdienste der einzelnen Bundesländer nicht ausreichen, um alle Bürger zu informieren. Abhilfe schafft regiowarn, das Interessierte plattformübergreifend als App bequem auf dem Smartphone oder am Desktop-PC nutzen können. Die Anwendung informiert Nutzer nicht mehr nur über Pegelstände, sondern bietet ihnen inzwischen auch Zugriff auf vielerlei weitere Umweltinformationen wie Wetterdaten oder Feinstaub-Messwerte. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • DMK E-Business hat gemeinsam mit Partnern eine Technologie entwickelt, die öffentliche und nicht-öffentliche Daten erfasst und via App oder Desktop bereitstellt.
  • regiowarn ist aus dem Projekt "Proaktive Hochwasserprognose" entstanden, wobei die Technologie neben Hochwasser-Pegelständen mittlerweile auch andere Umweltdaten wie etwa Wetterwerte oder Feinstaub-Messwerte ausgeben kann.
  • Die App wird im Rahmen des 13. Europäischen Katastrophenschutzkongresses (19.-20.09.2017) in Berlin einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

 

 

Bildmaterial

regiowarn ist eine Technologie, die neben Hochwasser-Pegelständen auch Umweltdaten als App oder auf dem Desktop bereitstellt.
regionwarn zeigt seinen Nutzern die Höhe der Pegelstände im Falle eines Hochwassers an.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

08.08.2017

„TerraVisionMR“: AR-Technologie von DMK E-BUSINESS beschleunigt den Bauprozess Inhalte anzeigen

3D-Punktwolke-Technologie mit Geodaten kombinieren – das plant die DMK E-BUSINESS GmbH (www.dmk-ebusiness.de) gemeinsam mit anderen Partnern im Rahmen des am 1. Mai 2017 gestarteten Forschungsprojekts „TerraVisionMR“. TerraVisionMR ist eine interaktive, universelle Mixed-Reality-Plattform, die eine Interaktion mit 4D-Geodaten zur Erfassung, Dokumentation, Entwicklung und Beplanung von Bauvorhaben ermöglicht. Das vom Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie geförderte Projekt unterstützt DMK E-BUSINESS mit der benötigten Augmented-Reality-Technologie (AR). Bauingenieure, Architekten und Bauherren können mit TerraVisionMR alle relevanten Fachdaten, wie beispielsweise Grundstücks- und Objekteigenschaften, Vermessungsdaten oder auch Leitungsinformationen und dessen rechtlichen Status, direkt auf ihrem mobilen Endgerät einsehen sowie weitergehende Planungs- und Interaktionsfunktionen nutzen. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • DMK E-BUSINESS plant gemeinsam mit Partnern im Rahmen des Forschungsprojekts "TerraVisionMR" 3D-Punktwolke-Technologie mit Geodaten zu kombinieren.
  • TerraVisionMR ist eine interaktive, universelle Mixed-Reality-Plattform, die eine Interaktion mit 4D-Geodaten zur Erfassung, Dokumentation, Entwicklung und Beplanung von Bauvorhaben ermöglicht.
  • Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt das Projekt im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM).

Bildmaterial

Die DMK E-BUSINESS GmBH plant gemeinsam mit Projektparntern das Forschungsprojekt "TerraVisionMR", eine interaktive, universelle Mixed-Reality-Plattform.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

22.05.2017

BVDW-Agenturranking 2017: DMK E-BUSINESS auf kontinuierlichem Wachstumskurs Inhalte anzeigen

Die Digitalagentur DMK E-BUSINESS GmbH wächst mit einem Umsatzplus von rund 20 Prozent weiter kontinuierlich und verbessert sich im „Internetagentur-Ranking 2017“ des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) gegenüber dem Vorjahr um 16 Plätze auf den 116. Rang der größten deutschen Digitalagenturen. Wesentlicher Treiber ist das Geschäft mit agiler Entwicklung individueller webbasierter Lösungen zum Kundenbeziehungsmanagement. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • DMK E-BUSINESS belegt im „Internetagentur-Ranking 2017“ des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) den 116. Rang der größten deutschen Digitalagenturen.
  • Durch ihr kontinuierliches Wachstum konnte sich die Digitalagentur aus Chemnitz zum Vorjahr um 16 Plätze verbessern.
  • Wesentliche Wachstumstreiber sind agile Entwicklungen individueller webbasierter Lösungen zum Kundenbeziehungsmanagement.

Bildmaterial

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) veröffentlicht in Kooperation mit renommierten Fachmedien jährlich sein Branchenbarometer der deutschen Internetagentur-Landschaft.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

03.05.2017

7-Punkte-Plan: So werden Sie agil! Inhalte anzeigen

Die Digitalisierung ist allgegenwärtig: Was im privaten Umfeld vor allem technologischen Fortschritt und mehr Komfort bedeutet, stellt die Geschäftswelt vor enorme Herausforderungen: Disruptive Innovationen, kürzere Produktlebenszyklen und wachsende Ansprüche der Kundschaft erhöhen den Handlungsdruck. Um zukunftsfähig zu bleiben, setzen immer mehr Unternehmen auf Agilität. Doch erfolgreich kann dieser aus der Software-Entwicklung stammende Lösungsansatz nur dann sein, wenn Unternehmen neue Denkmuster, Strategien und Strukturen im Unternehmen etablieren. Die Digitalagentur DMK E-BUSINESS GmbH (www.dmk-ebusiness.de) präsentiert einen 7-Punkte-Plan für den Weg in die Agilität: [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

Disruptive Innovationen, kürzere Produktlebenszyklen und wachsende Ansprüche der Kundschaft erhöhen den Handlungsdruck in vielen Branchen. Um zukunftsfähig zu bleiben, setzen immer mehr Unternehmen auf Agilität. Die Digitalagentur DMK E-BUSINESS GmbH präsentiert einen 7-Punkte-Plan für die Umsetzung neuer Denkmuster, Strategien und Strukturen:

1. Verinnerlichen Sie die agilen Grundprinzipien und Werte.
2. Leben Sie Agilität aktiv im Management vor.
3. Verankern Sie Agilität in Ihrer Unternehmensphilosophie.
4. Wählen Sie die für Ihre Anforderungen geeignete agile Methode.
5. Setzen Sie die gewählte Methode konsequent um.
6. Schaffen Sie die organisatorische Basis für agile Methoden.
7. Ermöglichen Sie eine abteilungsübergreifende, vertrauensvolle Team-Arbeit.

Bildmaterial

Das Whitepaper „The Art of Agile“ beschreibt drei Entwicklungsfelder, die es auf dem Weg in die Agilität zu berücksichtigen gilt: ein agiles Mindset, agile Methoden und organisatorische Veränderungsprozesse.
Der aus Software-Entwicklung stammende Lösungsansatz zur Agilität erfordert neue Denk- und Vorgehensweisen im Unternehmen.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

03.05.2016

Agentur-Ranking 2016: DMK E-Business zählt zu den wachstumsstärksten Digitaldienstleistern Inhalte anzeigen

Die Digitalagentur DMK E-Business GmbH (www.dmk-ebusiness.de) zählt mit einem Umsatzplus von rund 40 Prozent zu den Top 5 der wachstumsstärksten Internetagenturen bis 2,5 Millionen Euro Honorarvolumen. Verglichen mit dem Branchendurchschnitt wuchs die Full-Service-Agentur damit um mehr als das Zweifache. Im „Internetagentur-Ranking 2016“ des Bundesverbands Digitalwirtschaft (BVDW) verbessert sich DMK E-Business gegenüber dem Vorjahr um 27 Plätze auf den 132. Rang der größten deutschen Digitalagenturen. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • DMK E-Business zählt mit einem Umsatzplus von rund 40 Prozent zu den Top 5 der wachstumsstärksten deutschen Internetagenturen bis 2,5 Millionen Euro.
  • Im "Internetagentur-Ranking 2016" belegt DMK E-Business den 132. Rang der größten deutschen Digitalagenturen.
  • Neben dem langjährigen Kerngeschäft aus Beratung und Entwicklung bündelt die Full-Service-Agentur ihr digitales Know-how in spezialisierten Geschäftsbereichen.
  • Die weitere Ausdifferenzierung der Geschäftsfelder in eigenständig agierenden Business-Units ist bereits geplant.

Bildmaterial

Ganz groß unter den Kleinen: DMK E-Business wächst doppelt so schnell wie die Branche.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

26.11.2015

Studie zeigt: der digitale Wandel der Industrie nimmt Form an Inhalte anzeigen

DMK Innovations, die auf digitale Transformation spezialisierte Beratungs-Unit der DMK E-Business GmbH (www.dmk-innovations.de), hat zusammen mit dem FOG-Institut für Markt- und Sozialforschung eine Studie zum Status quo der digitalen Transformation in sächsischen Industrieunternehmen veröffentlicht. Für die Studie „Digitaler Wandel in der sächsischen Industrie – Eine Annäherung an die digitale Transformation im Zeitalter von Industrie 4.0“ wurden die mittelständische Industrie und industrienahe Dienstleister des Industrieverein Sachsen 1828 e.V. befragt, die Mehrheit mit 100 und mehr Mitarbeitern. Die Verantwortlichen haben das Potenzial disruptiver Industrie 4.0-Technologien erkannt: 87 Prozent der Befragten sehen die digitale Transformation des eigenen Unternehmens als Voraussetzung, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Zugleich gehen aber 64 Prozent auch davon aus, dass sich ihr Geschäftsmodell nicht grundlegend ändern wird. Die Studie „Digitaler Wandel in der sächsischen Industrie“ kann unter folgendem Link kostenlos angefordert werden: https://tneugebauer.typeform.com/to/VLp2x6. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Eine aktuelle Studie der DMK Innovations und des FOG-Instituts zeigt, dass die sächsische Industrie das Potenzial des digitalen Wandels erkannt hat.
  • 87 Prozent der Befragten sehen die digitale Transformation des eigenen Unternehmens als Voraussetzung, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
  • Doch nur ein knappes Drittel implementiert neue Industrie 4.0-Technologien, die Mehrheit setzt auf erprobte Lösungen.
  • Datensicherheit, mangelnde Standardisierung und hohe Investitionskosten sind die häufigsten Gründe für eine zögerliche Umsetzung.

Bildmaterial

Die Studie offenbart, dass die Mehrheit der sächsischen Industrieunternehmen die Digitalisierung als notwendig ansieht.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

01.09.2015

Vertrauenswürdige Digitalagentur: DMK E-Business erhält BVDW-Gütesiegel „Trusted Agency“ Inhalte anzeigen

Die Full-Service-Digitalagentur DMK E-Business GmbH (www.dmk-ebusiness.de) ist vom Bundesverband Digitale Wirtschaft mit dem Qualitätssiegel „Trusted Agency“ ausgezeichnet worden. DMK E-Business ist auf die Gestaltung und Entwicklung von nutzerzentrierten Produkten und Dienstleistungen im Umfeld von E-Business und E-Government spezialisiert. Zudem verfügt das Unternehmen über eine eigene Beratungseinheit, DMK Innovations (www.dmk-innovations.de), die sich auf das Thema digitale Transformation mit den Leistungsschwerpunkten Consulting, Coaching und agile Entwicklung fokussiert. Für die Zertifizierung mit dem „Trusted Agency“-Siegel hat DMK E-Business einen mehrstufigen Bewerbungsprozess durchlaufen. Der BVDW bestätigt mit der Verleihung des Zertifikats die qualitativ hochwertige Begleitung von Digitalisierungsprozessen durch Beratung, Kreation und technologische Entwicklung. „Das Qualitätszertifikat des BVDW ist für uns ein Meilenstein und der Lohn für unsere erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre“, sagt Tim Neugebauer, geschäftsführender Gesellschafter der DMK E-Business GmbH. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Die Full-Service-Digitalagentur DMK E-Business GmbH ist vom Bundesverband Digitale Wirtschaft mit dem Qualitätssiegel „Trusted Agency“ ausgezeichnet worden.
  • DMK E-Business ist auf die Gestaltung und Entwicklung von nutzerzentrierten Produkten und Dienstleistungen im Umfeld von E-Business und E-Government spezialisiert.
  • Der BVDW bestätigt mit der Verleihung des Zertifikats die qualitativ hochwertige Begleitung von Digitalisierungsprozessen durch Beratung, Kreation und technologische Entwicklung.

Bildmaterial

Das „Trusted Agency“-Zertifikat bietet potenziellen Kunden Orientierung bei der Auswahl geeigneter Full-Service-Digitalagenturen und die Sicherheit, dass deren Arbeit professionellen Qualitätsmaßstäben entspricht.

Unternehmensinformation

Kurzportrait

Die DMK E-BUSINESS GmbH ist eine vom Bundesverband Digitale Wirtschaft als Trusted Agency ausgezeichnete und inhabergeführte Digitalagentur mit Hauptsitz in Chemnitz und weiteren Standorten in Berlin und Köln. Das interdisziplinär aufgestellte Team gestaltet und entwickelt als Partner für digitale Transformation und Digital Business Leadership nutzerzentrierte Geschäftsmodelle, Produkte, Services und Prozesse im Umfeld von E-Business und E-Government.

DMK E-BUSINESS ermöglicht durch seine Arbeit digitale Innovationen und ist Wertschöpfungs- und Transformationspartner seiner Kunden. Dazu gehören international tätige Konzerne, mittelständische Unternehmen und öffentliche Institutionen. Das Leistungsportfolio von DMK E-BUSINESS gliedert sich in vier Geschäftsbereiche zur umfassenden Betreuung aller relevanten Digitalisierungsvorhaben.

-    Digital Strategy: Strategieberatung im Umfeld Digital Transformation und Digital Business Leadership sowie Coaching und Training
-    Digital Platforms: Agile Entwicklung von digitalen Plattformen und Anwendungssystemen mittels Open-Source-Komponenten
-    Digital Marketing: Digitale Kommunikationslösungen mit TYPO3 Web Content Management und Mautic Marketing Automation System
-    Digital Workplace: Digitale Lösungen zur Teamarbeit und -kommunikation auf Basis leistungsfähiger quelloffener Softwaresysteme

DMK E-BUSINESS ist Mitglied im Bundesverband Digitale Wirtschaft, im Industrieverein Sachsen 1828 e.V., im Verband der Software-, Informations- und Kommunikations-Industrie in Berlin und Brandenburg (SIBB e.V.), anerkannter IHK-Ausbildungsbetrieb, Gold Member der TYPO3 Association und OroCRM Silver Partner. Zu den Referenzkunden zählen unter anderem: BELANTIS | EVENT PARK GmbH & Co. KG; BUHL GPS GmbH | Stadt Chemnitz; Charité - Universitätsmedizin Berlin; HAW Hamburg | Hochschule Schmalkalden; Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg; Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH; Stadt Leipzig | MSD Sharp & Dohme Inc.; tegut… gute Lebensmittel GmbH & Co. KG; von Rundstedt & Partner GmbH; WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH.

Bildmaterial
DMK E-Business GmbH Logo
DMK Innovations Logo
Geschäftsführer Tim Neugebauer
Unternehmenskontakt
  • Tim Neugebauer
  • DMK E-Business GmbH
  • Dresdner Straße 40
  • 09130 Chemnitz
  • Telefon: 0371/356369-0
  • E-Mail: kontakt@dmk-ebusiness.de

Agenturkontakt

Amelie Zawada
Möller Horcher Public Relations GmbH
Niederlassung Freiberg
Heubnerstr. 1
D-09599 Freiberg   
Tel: +49 (0)3731-2070-916
Mobil: 0172/5142547