• Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Facebook
  • Facebook
Pressemeldung

Pressemeldung

-

12.01.2018

Avaloq erweitert sein globales Führungsteam und stärkt die Organisationsstruktur Inhalte anzeigen

Im nächsten Schritt hin zu einem Anbieter integrierter Dienstleistungen stärkt Avaloq seine Organisationsstruktur und begrüßt drei neue Mitglieder in seinem Group Executive Board. Chris Beukers ist zum Regional Manager Asia Pacific, Tobias Unger zum Regional Manager Switzerland und Liechtenstein und Brian Hurdis zum Chief Service Delivery Officer ernannt worden. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Avaloq beruft neue Mitglieder ins Chief Executive Board und stärkt damit seine Organisationsstruktur.
  • Chris Beukers ist jetzt Regional Manager Asia Pacific, Tobias Unger Regional Manager Switzerland/Liechtenstein und Brian Hurdis Chief Service Delivery Officer.
  • Avaloq stärkt jetzt seine Organisation, um die Standardisierung voranzutreiben und eine skalierbare Struktur für beschleunigtes Wachstum zu schaffen.
  • Gleichzeitig hat auch der die globale Markt- und Kundenorientierung im Führungsteam des Unternehmens nun mehr Gewicht.

Bildmaterial

Avaloq Group CEO Jürg Hunziker begrüßt die Verstärkung im Group Executive Board.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

21.12.2017

Avaloq verstärkt Governance Inhalte anzeigen

Francisco Fernandez holte Jürg Hunziker 2016 als stellvertretenden Group CEO und Group CMO ins Unternehmen. Nach zwei erfolgreichen Jahren der Zusammenarbeit hat er Jürg Hunziker nun mit Wirkung zum 1. Januar 2018 zum neuen Group CEO von Avaloq ernannt. Francisco Fernandez wird sich in der Zukunft auf seine Rolle als Group Chairman mit Fokus auf Innovation, Strategie und Akquisitionen konzentrieren. Avaloq stärkt damit die Corporate Governance zur weiteren Förderung des Unternehmenswachstums und verfügt über ein eingespieltes Führungsteam, das die Gesellschaft in den kommenden Jahren auf einen möglichen Börsengang vorbereiten wird. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Francisco Fernandez hat den stellvertretenden Group CEO und Group CMO Jürg Hunziker mit Wirkung zum 1. Januar 2018 zum neuen Group CEO von Avaloq ernannt.
  • Fernandez wird sich in der Zukunft auf seine Rolle als Group Chairman mit Fokus auf Innovation, Strategie und Akquisitionen konzentrieren.
  • Mit dem eingespielten Führungsteam stärkt Avaloq die Corporate Governance zur weiteren Förderung des Unternehmenswachstums und zur Vorbereitung auf einen möglichen Börsengang.

Bildmaterial

Francisco Fernandez wird sich auf die langfristige Strategie für Avaloq, die Fortsetzung des steilen Wachstumskurses sowie auf Innovation und Akquisitionen konzentrieren.
Jürg Hunziker wird mit Wirkung zum 1. Januar 2018 zum neuen Group CEO von Avaloq ernannt.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

11.12.2017

Deloitte und Avaloq stellen gemeinsames Whitepaper zur digitalen Vermögensberatung vor Inhalte anzeigen

In einem kürzlich veröffentlichten Whitepaper erläutern Deloitte und Avaloq anhand ihrer jeweiligen Erfahrungen, warum für verschiedene Anlegergruppen unterschiedliche Modelle der digitalen Vermögensberatung sinnvoll sind. Zunächst sollten Vermögensverwalter jedoch ihre Digitalisierungsstrategie klar definieren. Das englischsprachige Whitepaper trägt den Titel „Emerging models of digital wealth advisory“. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Deloitte und Avaloq präsentieren ein gemeinsames Whitepaper zum Thema digitale Vermögensverwaltung.
  • "Emerging models of digital wealth advisory" informiert über Kriterien für die Wahl unterschiedlicher Modelle für digitale Vermögensverwaltung nach Anlegergruppe.
  • Während sich beispielsweise Robo-Advisory für Kleinanleger eignet, erwarten Großanleger eine Kombination aus digitaler Beratung und zwischenmenschlichem Austausch.

 

 

Bildmaterial

Whitepaper von Deloitte und Avaloq infomiert über Optionen der digitalen Vermögensverwaltung.
Das Whitepaper zeigt: Im Banking wächst auch die Bedeutung von Chatbots und KI.

Zusatzmaterial

   Nicht alle Anlegergruppen sehen
   Robo-Advisory gleich positiv.

Pressemeldung

Pressemeldung

-

20.11.2017

Avaloq auf der Fachmesse Banque & Innovation 2017 in Paris mit dem Grand Prix de l‘Innovation ausgezeichnet Inhalte anzeigen

Eine Spezialjury aus Fachleuten und Experten aus der Bankbranche und dem Bereich innovativer Technologien hat entschieden, Avaloq für ihre Qualitäten und Innovationsorientierung mit dem Grand Prix Banque & Innovation 2017 auszuzeichnen. Die Verleihung erfolgte auf der Fachmesse Banque & Innovation 2017, die kürzlich in Paris stattfand. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Avaloq erhält den "Grand Prix Banque & Innovation 2017" auf der Fachmesse "Banque & Innovation 2017" in Paris.
  • Die Spezialjury aus Experten aus der Bankbranche und aus dem Bereich innovativer Technologien zeichnete Avaloq für ihre Qualitäten und Innovationsorientierung aus.
  • Zuletzt glänzte Avaloq mit ihrem Angebot für digitalen Wandel, im BPO-Bereich und durch Co-Innovation-Initiativen, bereitgestellt über das neue Ökosystem Avaloq Software Exchange.

Bildmaterial

Avaloq erhält für seine Innovationskraft den "Grand Prix Banque & Innovation 2017" in Paris.
Thomas Beck, Group Chief Technology Officer bei Avaloq, widmet den Innovationspreis seinen Ingenieuren.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

17.11.2017

Avaloq und Raiffeisen Schweiz entwickeln ihre Partnerschaft weiter Inhalte anzeigen

Die Avaloq Gruppe, ein international tätiges Fintech-Unternehmen und ein führender Anbieter von umfassenden und integrierten Banklösungen, gab heute bekannt, seine bestehende Partnerschaft mit Raiffeisen Schweiz zu einem langfristigen, reinen Kunden-Lieferanten-Verhältnis mit hohem Mehrwert für beide Unternehmen auszubauen. Im Rahmen der Vereinbarung und im Hinblick auf die Entwicklung einer langfristigen Kundenbeziehung wird Warburg Pincus, ein weltweit tätiges Private-Equity-Unternehmen, die 10%-Beteiligung von Raiffeisen an Avaloq übernehmen und damit die Beteiligung von Warburg Pincus an Avaloq auf 45% erhöhen. Die Avaloq Mitarbeitenden, das Management, der Verwaltungsrat und der Group CEO, Verwaltungsratspräsident und Gründer Francisco Fernandez bleiben Mehrheitsaktionäre von Avaloq. [...] 

Komplette Meldung als Download 

Bullet Points

 

  • Avaloq und Raiffeisen Schweiz stellen ihre Zusammenarbeit auf ein neues Fundament und kooperieren künftig in einem reinen Kunden-Lieferanten-Verhältnis. 
  • Warburg Pincus wird die 10%-Beteiligung von Raiffeisen an der Avaloq Gruppe übernehmen. 
  • Außerdem hat Avaloq eine Grundsatzvereinbarung abgeschlossen, per 1. Januar 2019 die verbleibenden 51% des Joint Ventures ARIZON von Raiffeisen Schweiz zu erwerben und ARIZON damit vollständig zu übernehmen. 
  • Darüber hinaus wird ARIZON im Rahmen der vorgesehenen Transaktion mit Raiffeisen einen bis Ende 2024 laufenden Servicevertrag abschließen.

 

 

 

Bildmaterial

Warburg Pincus erwirbt den bislang von Raiffeisen gehaltenen 10%-Anteil an Avaloq
Francisco Fernandez, Group CEO und Verwaltungsratspräsident der Avaloq Gruppe
Pressemeldung

Pressemeldung

-

26.10.2017

Edmond de Rothschild (Suisse) S.A. geht mit der Avaloq Banking Suite in der Schweiz live Inhalte anzeigen

Avaloq gibt bekannt, dass mit Edmond de Rothschild (Suisse) S.A. in der Schweiz nun eine weitere Bank ihre Outsourcing-Lösungen nutzt. Avaloq hat die Avaloq Banking Suite bei dem auf Private Banking und Asset Management spezialisierten Familienunternehmen erfolgreich für dessen Private Banking in der Schweiz implementiert. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Edmond de Rothschild (Suisse) S.A. ist in der Schweiz mit der Avaloq Banking Suite live gegangen.
  • Avaloq hat seine Outsourcing-Lösung erfolgreich für das Schweizer Private Banking des Familienunternehmens implementiert.
  • Avaloq bietet dabei umfassende Services: Implementierung,  Wartung, eine digitale Front-to-Back-Plattform sowie Application Management, IT-Infrastruktur und -Betrieb.
  • 2018 sollen weitere Niederlassungen in Monaco und Liechtenstein auf die Avaloq Banking Suite migrieren.

Bildmaterial

Markus Gröninger, Group Chief Global Processing Network von Avaloq.
Pressemeldung

Pressemeldung

-

24.10.2017

Bank of Asia nutzt Avaloq Banking Suite im SaaS-Modell zum Aufbau einer digitalen Bank Inhalte anzeigen

Die Bank of Asia baut mithilfe der Avaloq Banking Suite in einem «Software-as-a-Service»-Modell (SaaS) eine digitale Bank auf. Avaloq wird die komplette digitale Bankenlösung über ihr Servicecenter Avaloq Sourcing (Asia Pacific) in Singapur bereitstellen. Die neue Bank soll zum Jahresende betriebsbereit sein. [...]

Komplette Meldung als Download

Bullet Points

  • Avaloq gewinnt die Bank of Asia als neuen Kunden.
  • Die Bank of Asia wird die Avaloq Banking Suite im SaaS-Modell dazu nutzen, eine digitale Bank aufzubauen.
  • Die Bankenlösung, die das Servicecenter Avaloq Sourcing (Asia Pacific) in Singapur bereitstellt, soll zum Jahresende betriebsbereit sein.
  • Die Bank of Asia, die auf den Britischen Jungferninseln zugelassen ist, wird Finanzdienstleistungen für Unternehmen mit Verbindungen nach Asien bereitstellen.

Bildmaterial

Anantha Ayer, CEO von Avaloq Sourcing (Asia Pacific) in Singapur.

Unternehmensinformation

Kurzportrait

Die Avaloq-Gruppe ist ein international führendes Fintech-Unternehmen. Mit seiner Gesamtbankenlösung, der Avaloq Banking Suite, und seinem internationalen Netzwerk von BPO-Zentren bietet Avaloq weltweit vertrauenswürdiges und effizientes Banking mit besonderer Benutzerfreundlichkeit an. Mit seinen integrierten BPO-Dienstleistungen ist Avaloq der einzige unabhängige Anbieter im Finanzbereich, der seine Software sowohl selbst entwickelt als auch betreibt.

Das wachsende Ökosystem von Avaloq umfasst: * mehr als 2.000 Mitarbeitende (Vollzeitäquivalent) aus 66 Nationen, * drei F&E-Zentren in Zürich, Edinburgh und Manila sowie drei BPO-Zentren in Lugano, Singapur und Berlin, * mehr als 500 Drittentwickler, die gemeinsam mit Avaloq Innovationen schaffen, * 155 Finanzinstitute und Vermögensverwalter aus den wichtigsten Finanzzentren der Welt, die die Technologie von Avaloq gewählt haben, um Vermögenswerte von total über CHF 4.000 Milliarden zu verwalten, * 270 Raiffeisenbanken in der Schweiz, die Dienstleistungen von ARIZON in Anspruch nehmen, einem Joint Venture von Raiffeisen Schweiz und Avaloq mit über 300 Mitarbeitenden.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz hat Niederlassungen in Berlin, Edinburgh, Frankfurt, Hongkong, Leipzig, London, Lugano, Luxemburg, Madrid, Manila, Nyon, Paris, Singapur, Sydney und Zürich. Weitere Informationen auf www.avaloq.com

Bildmaterial
CEO der Avaloq Gruppe Francisco Fernandez
Unternehmenskontakt

Andreas Petrosino
Avaloq Gruppe
Allmendstrasse 140                                          
CH-8027 Zürich                                                  
Telefon: +41 58 316 26 86                               
E-Mail: andreas.petrosino@avaloq.com

Agenturkontakt

Katja Dreißig
Möller Horcher Public Relations GmbH
Ludwigstr. 74
63067 Offenbach
Telefon: 069/809096-49
Mobil: 0172/5159339